Logo Mercedes

Monatliche Unterhaltskosten des Mercedes A 170 CDI:

  Versicherung pro Monat, vereinfacht berechnet
Teilkasko
ca. 52 €
In 1 Minute zu deinem Tarif!
Kfz-Schnellrechner starten mit Sofort-Ergebnis.
Sparpotenzial 40% & Rabattschutz!
jetzt berechnen
  Kfz-Steuer pro Monat

Diesel-Fahrverbot für Innenstädte möglich
22 €
  Kraftstoff (Diesel) pro Monat
81 €
  Wartung pro Monat
28 €
Unterhaltskosten gesamt:
183 €
≅ Kosten pro km:
14,6¢/km
↻ Kosten aktualisieren


Weitere Kosten:
  Wertverlust pro Monat

Welche Modelle Du Dir für 183,-€ im Monat auch leisten könntest:


Im Klassen-Vergleich "Kleinwagen": Unterhaltskosten-Check des Mercedes A 170 CDI:

So teuer ist der Wagen im Vergleich zu anderen Fahrzeugen der Klasse "Kleinwagen". Jeweils rechts der monatliche Kostenbetrag für den teuersten, links für den günstigsten Vertreter der Klasse.
autokostencheck.de-Urteil: GÜNSTIG!
183€
155€
469€ 
Günstige Versicherungseinstufung.
Platz 17 von 100 bei den Versicherungskosten.
52€
24€
  181€

Sehr geringe Kosten für Kraftstoff.
Platz 8 von 100 bei den Verbrauchskosten.
81€
65€
  278€
Teure Steuereinstufung für Kleinwagen.
Platz 56 von 100 bei den Fahrzeugsteuer-Kosten.
22€
0€
  39€

Hohe Kosten für Wartungsarbeiten bei Kleinwagen.
Platz 63 von 100 bei den Wartungskosten.
28€
16€
  35€


So werden die monatlichen Kosten des Modells im Detail berechnet:

Monatliche Versicherungsprämie
Haftpflicht (TK 16)
38 €
Vollkasko (TK 11)
13 €
Optionale Versicherungsleistungen, nicht in den Gesamtkosten enthalten:
Teilkasko (TK 14)
4 €
Marktdurchschnittswerte aus dem Versicherungsjahr 2018, basierend auf Ihren Einstellungen.
22 €
Fahrzeug-Steuerberechnung:
Kfz-Steuer/Jahr:
262.00 €
Abgasnorm:
EURO3
CO2 Ausstoß, Emissionswerte:
CO2 (kombiniert):
k.A.
Voraussichtlicher, tatsächlicher Dieselverbrauch:
Realverbrauch:
5,60L/100km
Kraftstoffpreis pro Liter:
Normverbrauch nach ECE/NEFZ Fahrzyklus:
Gesamt:
k.A.
Innerorts
k.A.
Ausserorts
k.A.
28 €
Wartungs- bzw. Inspektionskosten basieren auf Jahresfahrleistung, Hersteller und Fahrzeugklasse
Kosten pro km:
2,3 ¢
Hersteller:
Mercedes
Die Wartungskosten umfassen die vom Hersteller vorgegebenen Inspektionen einschl. damit verbundene Aufwendungen für Betriebsmittel wie Motoröl oder Flüssigkeiten. Nicht enthalten sind Reparaturen oder Verschleißteile wie Bremsen, Kupplung oder Reifen.

Auf einen Blick:

» Die 10 günstigsten Versicherungstarife
für den Mercedes A 170 CDI
» Der Mercedes A 170 CDI Kreditvergleich - die günstigsten Finanzierungsangebote
» Wie groß ist der Wertverlust des Mercedes A 170 CDI - Gebrauchtwagenbewertung


Kommentare (neueste zuerst)

  • Avatarm0
    Gerhard Cruz 232.000 km - das ABS und ESP setzen ständig aus, liegt offensichtlich an den Problemen mit den Nadellagern in der Aufhängung/ Führung der Hinterräder. Das Rad h.r. läuft nicht mehr genau in der Spur, da der Arm nicht mehr exakt geführt werden kann. Die Rostbildung am Unterboden weitet sich aus. Den Bericht im Fernsehen (letztes Wochenende) über den 170 CDI kann ich nur bestätigen: Das Auto ist eine gelungene Mißbildung von Mercedes! Bin sehr zufrieden mit meinem Neukauf; einen Toyota Avensis. Nach 70T km keinerlei Probleme, da sollte Mercedes noch ein bisschen üben!
    am 10.12.2013 06:55
  • Avatarm0
    Gerhard Cruz Mercedes A170 CDI 230.000km: Nach Einbau des Feinrussfilters in der Mercedes-Werkstatt lief das Fahrzeug nur noch im Notlauf, obwohl bei der Hinfahrt in die Werkstatt noch alles in Ordnung war! Die Werkstatt erzählte, auch sie hätten auch festgestellt, das nur noch der Notlauf existiert. Die Werkstatt hätte ausgemessen und festgestellt, der Luftmassenmesser wäre defekt, Kostenpunkt der Reparatur 300 Euro!!!! Das kam mir etwas komisch vor und so verließ ich mit einen nicht mehr funktionierenden 170er die Mercedes-Werkstatt. Ich hatte zufällig einen Lufmassenmesser für 100 Euros gesehen und ahnte Böses! Bei meiner Kontrolle auf der Straße vor dem Haus sah ich die Beschehrung: Der Schlauf war nicht mehr auf der Unterdruckpumpe!! Allerdings benötigte ich 2 Stunden intensiver Suche, aber es lohnte! Alles geht wieder! Nichts mit Ausmessung und Luftmassenmesser defekt!!!
    Glaube kleiner Werkstatt!
    am 10.06.2013 17:30
  • Avatarm0
    gerhard cruz Ein prinzipielles Problem: Der A170 hat keinen Feinrussfilter, also nur eine "DREI" gelb! Nun hat ja der Staat weiter nichts zu tun, als Städte für "Gelb" zu sperren! Der Einbau des Russfilters kostet rund EUR 1.000! Statt die wenigen Fahrzeuge mit "gelb" langsam auslaufen zu lassen, wird mit Macht versucht, noch weiter eine Fahrzeugstillegung zu erreichen! oder EUR 1000 zu bezahlen!
    am 06.02.2013 16:56
  • Avatarm0
    Gerhard cruz bei 220.000km war die Einspritzdüse (Stock) defekt, Reparatur EUR 600.-, jetzt Feder vorn gebrochen Rep. EUR 400 (offensichtlich Mercedes-Problem, kommt nach Auskunft der Werkstatt häufig vor!!!)
    am 06.02.2013 14:52
  • Avatarm0
    Gerhard Cruz A170 CDI Bj.98 jetzt 185.000 km runter, Verbrauch zw. 5,5 - 5,8 Autobahn mehr bei 140Schnitt. Bisherige ET-Kosten. Lenkssäulenschalter gebrochen, Fensterheberschalter defekt, Heckscheibenwischer mußte erneuert werden, Saugschläuche undicht (schaltet das Automatikgetriebe nicht mehr korrekt), Hinterrad Bremsbelag hat sich gelöst und blockierte h.l.(war gefährlich), ansonsten alles ok
    am 11.04.2011 15:06
Hast Du Erfahrungen, Fragen, Probleme, Tipps oder Links zum Mercedes A 170 CDI?
Wir und alle anderen Nutzer freuen uns über Deinen Kommentar zum Fahrzeug!
* = Pflichtfeld