Bewertung von Gebrauchtwagen - welche Möglichkeiten zur Preisfindung gibt es?

Gebrauchtwagenwert berechnen mit der DAT

Im Unterschied zur Schwacke ist der Service einer Fahrzeugbewertung über die DAT kostenlos. Ebenfalls online werden hier entweder die HSN und TSN oder die Fahrzeugdaten zum Auto eingegeben. Dabei ist das maximale Gebrauchtwagen-Alter des PKW in aller Regel 9 Jahre. Fahrzeugart, Hersteller und Untertypen werden mit etwa 70.000 Daten des Gebrauchtwagenmarktes abgeglichen und auf diese Weise versucht ein plausibler Durchschnittspreis zu ermitteln. Will man erfahren, wie viel das eigene KFZ noch wert ist, weil es im nächsten Schritt verkauft werden soll, empfiehlt sich der Gang zum Gutachter. Denn der tatsächliche optische Zustand des Fahrzeugs findet weder bei der Schwacke Liste noch bei der DAT Bewertung eine Berücksichtigung. Bei Präsenz-Anbietern wie dem ADAC oder dem TÜV, oder auch im Rahmen der Autobewertung über eine Online Börse wie autoscout24 oder auch wirkaufendeinauto.de spielt dieser Faktor aber eine bedeutende Rolle. Was im Rahmen der DAT Händler- und Werkstättenbetreuung unter der Bezeichnung SilverDAT als Wertermittlungswerkzeug zur Verfügung steht, geht über eine einfache Fahrzeugbewertung über eine Liste oder eine einfachen Online abgleich weit hinaus. Dahinter steht natürlich häufig das Bestreben der Händlers, einen reellen Preis zum Ankauf des Kfz zu ermitteln, damit sich dieser dann mit Gewinn wieder verkaufen lässt.