Logo Corvette

Durchschnittliche Kfz-Versicherungskosten des Corvette Chevrolet Cabrio 6.2:

  Versicherung pro Monat, vereinfacht berechnet
Teilkasko
ca. 175 €
In 1 Minute zum Tarif für dein Auto!
Jetzt Kfz-Schnellrechner starten.
Mit Sofort-Ergebnis. Nur minimale Angaben nötig.
≅ Versicherungskosten pro gefahrenen Kilometer:
14,0¢/km
↻ Kosten aktualisieren



Die Kfz-Versicherung für Ihr Auto hier schnell & exakt berechnen:
Es sind KEINE(!) persönlichen Angaben wie Name, Anschrift, Telefon oder Email-Adresse für die Berechnung nötig!
"Fahrzeugschein" wählen » HSN = 1006 / TSN = ABH
«
1. "Fahrzeugschein" wählen
2. HSN = 1006
3. TSN = ABH

Die 9 günstigsten Auto-Versicherungstarife für den Corvette Chevrolet Cabrio 6.2, Modelle ab Baujahr 2010, 437PS / 321kW

Die Tabelle zeigt pauschal berechnete Tarife für einen typischen Versicherungsnehmer*. Es werden Preise für Haftpflicht- und Kaskoschutz von ca. 15 ausgewählten Kfz-Direktversicherungstarifen verglichen.
2.943,42€Hannoversche Direkt Standard
3.065,04€SparkassenDirekt AutoBasis
3.252,87€SparkassenDirekt AutoPlusProtect
3.816,20€Deutsche Internet Versicherung Basis
4.016,14€Deutsche Internet Versicherung Komfort
4.880,81€AXA mobil kompakt
5.203,56€DA Direkt Basis
5.783,30€DA Direkt Komfort
6.018,82€AXA mobil komfort
* Berechnungsbasis: Mann, 35 Jahre, verheiratet, keine Kinder, private Pkw-Nutzung, 10.000km/Jahr, keine Garage, Standort München (Stadt), jährliche Zahlung, Fahrzeug mit Typklassen 14/31/28, Selbstbehalt VK 500€/TK 150 €. Ihr persönlicher Tarif kann teurer oder günstiger ausfallen. Stand: Januar 2019
Mögliche Zusatz-Rabatte bei einer individuellen Tarifberechnung:
Werkstattbindung bis zu 20% | Beruf bis zu 15% | Einzelfahrer bis zu 75% | Geringe Kilometerleistung bis zu 25% | Garage bis zu 7%

Typklassen-Einstufung für das Jahr 2019

  • Haftpflicht -Typklasse
    14
  • Vollkasko-Typklasse
    31
  • Teilkasko-Typklasse
    28

Typklassenveränderung in den letzten Jahren

So hat sich die Typklassen-Einstufung des Modells in den Jahren 2011 bis 2019 verändert:
Der Versicherungseinstufung des Fahrzeugs liegt im Vergleich zum Klassendurchschnitt auf einem mittelmäßig hohen Kostenniveau. Die Typklassen der Haftpflichtversicherung folgten in den letzten Jahren einem deutlichen Trend nach unten.
Die Haftpflicht liegt preislich im Durchschnitt. In der insgesamt durchschnittlich teuren Vollkaskoversicherung des Chevrolet Corvette ist eine veränderungsfreie Tendenz zu sehen, bei den Teilkasko-Typklassen lässt sich ein leichter Abwärtstrend feststellen. Die Teilkaskoeinstufung befindet sich preislich klar unter dem Mittelwert der Klasse "Cabrios".
Linien an/aus:




Hast Du Erfahrungen, Fragen, Probleme, Tipps oder Links zum Corvette Chevrolet Cabrio 6.2?
Wir und alle anderen Nutzer freuen uns über Deinen Kommentar zum Fahrzeug!
Um kommentieren zu können, bitte einloggen!