Logo VW

Monatliche Unterhaltskosten des VW Golf V 1.4:

  Versicherung pro Monat, vereinfacht berechnet
Teilkasko
ca. 68 €
In 1 Minute zu deinem Tarif!
Jetzt Kfz-Schnellrechner starten.
Mit Sofort-Ergebnis. Nur minimale Angaben nötig.
  Kfz-Steuer pro Monat
8 €
  Kraftstoff (Benzin) pro Monat
137 €
  Inspektion pro Monat
ca. 21 €
Unterhaltskosten gesamt:
234 €
≅ Kosten pro km:
18,7¢/km
↻ Kosten aktualisieren


Weitere Kosten:
  Wertverlust pro Monat

Welche Modelle Du Dir für 234,-€ im Monat auch leisten könntest:


Im Klassen-Vergleich "Kompaktklasse, Golf-Klasse": Unterhaltskosten-Check des VW Golf V 1.4:

So teuer ist der Wagen im Vergleich zu anderen Fahrzeugen der Klasse "Kompaktklasse, Golf-Klasse". Jeweils rechts der monatliche Kostenbetrag für den teuersten, links für den günstigsten Vertreter der Klasse.
autokostencheck.de-Urteil: GÜNSTIG!
234€
169€
485€ 
Günstige Versicherungseinstufung.
Platz 27 von 100 bei den Versicherungskosten.
68€
24€
  188€

Geringe Kosten für Kraftstoff.
Platz 23 von 100 bei den Verbrauchskosten.
137€
74€
  342€
Günstige Steuereinstufung für Kompaktklasse, Golf-Klasse.
Platz 23 von 100 bei den Fahrzeugsteuer-Kosten.
8€
0€
  33€

Niedrige Kosten für Inspektionsarbeiten bei Kompaktklasse, Golf-Klasse.
Platz 18 von 100 bei den Wartungskosten.
21€
14€
  58€


So werden die monatlichen Kosten des Modells im Detail berechnet:

Monatliche Versicherungsprämie
Haftpflicht (TK 17)
40 €
Vollkasko (TK 15)
28 €
Optionale Versicherungsleistungen, nicht in den Gesamtkosten enthalten:
Teilkasko (TK 16)
6 €
Marktdurchschnittswerte aus dem Versicherungsjahr 2018, basierend auf Ihren Einstellungen.
Fahrzeug-Steuerberechnung:
Kfz-Steuer/Jahr:
94.00 €
Abgasnorm:
EURO4
CO2 Ausstoß, Emissionswerte:
CO2 (kombiniert):
k.A.
Voraussichtlicher, tatsächlicher Benzinverbrauch:
Realverbrauch:
7,40L/100km
Kraftstoffpreis pro Liter:
Normverbrauch nach ECE/NEFZ Fahrzyklus:
Gesamt:
k.A.
Innerorts
k.A.
Ausserorts
k.A.
21 €
Wartungs- bzw. Inspektionskosten basieren auf Jahresfahrleistung, Hersteller und Fahrzeugklasse
Kosten pro km:
1,7 ¢
Hersteller:
VW
Die Wartungskosten umfassen die vom Hersteller vorgegebenen Inspektionen einschl. damit verbundene Aufwendungen für Betriebsmittel wie Motoröl oder Flüssigkeiten. Nicht enthalten sind Reparaturen oder Verschleißteile wie Bremsen, Kupplung oder Reifen.
49 €
Nicht in den Unterhaltskosten enthalten!
Monatlicher Wertverlust des VW Golf V 1.4 mit Baujahr 2009 bei einer jährlichen Fahrleistung von 15.000km und einer Haltedauer des Fahrzeugs von drei Jahren. Die Berechnung basiert auf dem Grundpreis des Wagens ohne Zusatzaustattung. Es wird eine gleichmäßige Verteilung des Wertverlustes während der Haltedauer angenommen. Tatsächlich sinkt der verbleibende Restwert am Anfang umso stärker, je neuer der Wagen ist. Neuwagenpreis = Richtwert.
Neupreis / Listenpreis ca.
17.100 €
Aktueller Zeitwert
3.700 €
bei Kilometerstand
135.000 km
Restwert im Jahr 2021
1.710 €
Wertverlust in 3 Jahren
1.990 €

Auf einen Blick:

» Die 10 günstigsten Versicherungstarife
für den VW Golf V 1.4
» Der VW Golf V 1.4 Kreditvergleich - die günstigsten Finanzierungsangebote
» Wie groß ist der Wertverlust des VW Golf V 1.4 - Gebrauchtwagenbewertung


Kommentare (neueste zuerst)

  • Avatarm1
    Vom 21.12.2015 17:46 Der Golf 5 ist ein ziemlich zuverlässiges Auto. Natürlich gibt`s den inzwischen schon ein paar Jahre dh man sollte wie bei jedem Gebrauchtwagenkauf auf die üblichen Dinge achten. Rost ist ansich kein Problem. Fahrwerksteile haben irgendwann ein wenig Flugrost aber das ist normal bei jedem Wagen der auch im Winter gefahren wird. Garagenwagen sind da oft etwas besser. Ich hab seit sieben Jahren den 1.4 mit 75PS dh die kleinste Motorisierung. Die ist recht sparsam und nicht untermotorisiert. Ich komme damit täglich 130km zur Arbeit und zurück und auch durch die Berge geht`s problemlos. Mein Fünfer hat bis auf den ersten Service und einen gut um ein Jahr verzögerten Zahnriemenwechsel noch nie einen Kundendienst gesehen. Das mache ich alles selber und auch regelmäßig. Beim kleinen Golf geht das noch problemlos. Bis dato gab es mit der Technik noch nie ein nennenswertes Problem und durch den TÜV isser bisher auch ohne jegliche Beanstandung gekommen. Ein Kabelbruch an der Heckklappe und ein Leck an einem Kühlschlauch war wirklich alles. Nicht schön ist das Thema Softlack. An den gummierten Schaltern rubbelt sich die Beschichtung mit der Zeit ab und es sieht etwas schäbig aus. Also insgesamt ein gutes, vernünftiges und sparsames Auto.
  • Avatarm0
    Vom 11.10.2015 02:37 Golf V gute Wahl, oder so la la?
Hast Du Erfahrungen, Fragen, Probleme, Tipps oder Links zum VW Golf V 1.4?
Wir und alle anderen Nutzer freuen uns über Deinen Kommentar zum Fahrzeug!
Um kommentieren zu können, bitte einloggen!